Online Branchenverzeichnis- lohnt sich das?

Online Branchenverzeichnis

Kontakte:
Telefon/Mobil

030-4012256

e-mail

akandschur@gmail.com

Webseite

https://www.webtipps-kmu.de

Adresse

Online Branchenverzeichnis- lohnt sich das? Viele Firmen tummeln sich in den sozialen Netzwerken. Hier kann man die meisten Menschen erreichen. Die Firmen posten ihre Werbung und der Nutzer bekommt mehr und mehr Gewerbeanzeigen zu sehen. Manche Postings sind derart nervig, das viele jedwede Werbung blockieren. Hier wird das Pull-Prinzip des Internets umgedreht und der Kunde bekommt Werbung zu sehen, ob er will oder nicht. Besser ist es, wenn man den Kunden Mehrwert bietet, durch interessante Artikel, Bilder und informative Videos. So gesehen sind diese Netzwerke durchaus nützlich, wenn man Neukunden gewinnen will. Fast jedes Unternehmen strebt in die Netzwerke, manche haben in der Vergangenheit sogar die eigene Webseite dafür aufgegeben. Das ging in den meisten Fällen nach hinten los, denn der Nutzer reagiert allergisch, wenn die Werbung allzu stereotyp ist.



csearch.de - Gut gefunden!

 

Online Branchenverzeichnis –  Vorteil der Online Portale

 

Eine ganze Branche ist ins Internet abgewandert. Branchen- und Telefonbücher werden zwar noch genutzt, doch die Verlage haben inzwischen gleichwertige und umfangreiche Internetportale aufgebaut, die weit mehr bieten, als die alten Bücher. Die meisten Menschen suchen online. Daher lohnt sich ein Blick auf die Internet-Verzeichnisse. Unternehmen die sich dort eintragen, steigern ihre Sichtbarkeit im Netz. Das Argument, das die Leute eher in Google und Co. suchen und diese Verzeichnisse überflüssig sind, stimmt nicht.

 

Jeder Eintrag dient als Rankingfaktor. Je mehr man erwähnt und gefunden wird, desto besser ist es. Viele Portale bieten umfangreiche Zusatzleistungen und Aufwertungen. Zum Beispiel die Möglichkeit Content zu erstellen, Bilder einzufügen und Videos zu verknüpfen und einzubetten. Es gibt Blog-Funktionen und mehr. Einige dieser Verzeichnisse bieten so viel, das sie einer eigenen Webseite Konkurrenz machen können. Wer einen solchen Eintrag erstellt, wird besser gefunden.

 

Aus SEO Sicht ist der Link auf die eigene Webseite sehr vorteilhaft. Es gibt kostenfreie und kostenpflichtige Angebote. Man sollte darauf achten, was man für einen kostenpflichtigen Eintrag bekommt. Im Idealfall kümmert sich der Anbieter aktiv um den Eintrag. Unterstützung bei der Erstellung von SEO optimierten Texten, Blogfunktion oder Artikelportal sollten schon dabei sein, wenn man etwas zahlen soll. Nutzen Sie auch kleinere, lokale Portale. Wichtig ist, das die Portale sauber arbeiten. Kein Link-Farming  und eine übersichtliche Seitenstruktur. Springen Ihnen übermäßig viel blinkende Banner entgegen oder nimmt man den Eintrag vor lauter Werbe-Einblendungen nicht wahr, sollten Abstand genommen werden.

 

Content ist King, deshalb ist Text nach wie vor das Wichtigste. Fotos und Videos in allen Ehren. Für die Suche im Internet ist der Text die erste Wahl. Anders sieht es bei einem reinen Verzeichniseintrag aus. Hier sollten die Firmendaten in jedem Verzeichnis gleich sein, auch das steigert die Sichtbarkeit und Relevanz, ist aber nicht mit einem Content-Eintrag zu vergleichen. Hier gibt es Eintragsdienste, die Ihren Eintrag immer aktuell halten.

 

Es gibt noch mehr als nur die sozialen Netzwerke. Content sollte auf alle Fälle dazu gehören.

 

Webtipps-Kmu

 

 

 

 

Geschrieben in:A-G Gepostet von: worf1155 Auf: