Content Marketing- Gewinnen Sie Neukunden mit interessanten Inhalten

Content Marketing
Content Marketing zur Neukundengewinnung

Content Marketing- gewinnen Sie Neukunden mit interessanten Inhalten. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Das Vertrauen in reine Online-Werbung nimmt stetig ab. Deshalb ist es notwendig, die Werbung soweit wie möglich aus dem Kopf des Kunden zu verbannen. Statt auf plumpe Werbebotschaften zu setzen, muss man interessante Inhalte liefern, die begeistern, ein Bedürfnis erfüllen oder ein Problem lösen. Der Unterhaltungswert steht im Vordergrund und die Werbebotschaft ist lediglich am Rande zu erkennen. Das Unternehmen wird als hilfreicher Experte angesehen und nicht als Marktschreier.

Content Marketing kann dabei verschiedene Formen annehmen. Eine Ratgeber Seite, Gewinnspiele oder auch lustige Videos sind Möglichkeiten, ohne reine Werbung auf sich aufmerksam zu machen. Viele Agenturen bieten sogenannte Whitepaper an, die interessante Informationen für Firmen bereit halten, die völlig werbefrei sind. Allen Formen ist gemeinsam, das es nicht vordergründig um Werbung geht, sondern um Problemlösungen. Hilfreicher Content wird gerne konsumiert und nicht als notwendiges Übel angesehen. Auch die Suchmaschinen indexieren wertvollen Content viel lieber als eine Werbeseite. So gesehen sind gute Inhalte ein gutes Mittel, das eigene Ranking zu verbessern.

Hilfreiches wird gerne geteilt. Werbung hingegen wird oft nur geduldet und nervt nicht selten die Benutzer der sozialen Netzwerke. Einen Ratgeber kann man immer wieder lesen und verlinken. Allerdings sollten Sie vermeiden, das Produkt oder Angebot direkt zu nennen, weil dies den Content entwerten würde.

Ist Content Marketing auch für kleine Unternehmen geeignet?

Content Marketing eignet sich sehr gut für kleine und mittlere Betriebe, denn Kunden und Interessenten sprechen auf Infos mit Mehrwert einfach besser an als auf eine plumpe Werbeanzeige. Was soll man schreiben? Vor dieser Frage stehen viele Firmen und so manches geht nach hinten los. Hier gibt es Spezialisten, die Ihnen weiter helfen können. Auf Plattformen kann man sich den passenden Dienstleister aussuchen. Das kostet in der Regel weniger, als eine bezahlte Werbeanzeige.

Es gibt im Netz viele gute Beispiele für Content Marketing. Informationen zur Herstellung von Produkten, Rezepte, Tipps wie man etwas selber machen kann usw. Eigene Produkte kombiniert mit Tipps und praktischer Umsetzung. Ein guter Ausgangspunkt ist der eigene Blog. Suchmaschinen bieten weitere Möglichkeiten an. Zum Beispiel die Google My Business Seite oder die Unternehmensseite in Facebook. Beantworten Sie Fragen in Foren und Wissens-Seiten.

Erfüllt Ihr Content die Bedürfnisse der Zielgruppe, steigt das das Vertrauen in Ihr Unternehmen. Beweisen Sie Ihre Kompetenz als Problemlöser. Konzentrieren Sie sich dabei auf das was Sie am besten können. Nehmen Sie auch die Sichtweise Ihres Kunden ein und fragen Sie, was es dem Kunden bringt, wenn Sie etwas veröffentlichen. Seien Sie geduldig und zielen Sie nicht auf den schnellen Geschäftsabschluss. Gibt es in Ihrer Branche einen bestimmten Trend? Dann greifen Sie ihn auf.

So könnte der Versicherungsmakler beispielsweise Tipps geben, was bei einem Unfall oder einem Einbruch zu tun ist, mit einer Checkliste und Kontaktnummern. Viele Themen sind möglich. Die Autowerkstatt könnte in einem Video zeigen, wie man kleine Pannen behebt und das Auto winterfit macht. Auf YouTube finden sich viele Videos dieser Art. Viele Interessenten werden den Weg zu Ihnen finden.

Fangen Sie an und produzieren Sie guten Content.